Kurzfristige Minijobs per Klick buchen

Ein kurzfristiger Minijob ist schwer zu finden? Nicht mit Zenjob! Wir matchen dich mit vielen verschiedenen Minijobs aus diversen Branchen in unserer App. Melde dich einmal an und buche immer dann eine Schicht, wenn es dir gerade passt. Schnell. Einfach. Flexibel!

Jetzt anmelden

In den kurzfristigen Minijobs bei Zenjob kannst du wie die junge Frau auf dem Bild als Kellnerin arbeiten.
Das Bild zeigt eine Nahaufnahme der Zenjob App, in der es Ferienjobs, Studentenjobs, Nebenjobs und kurzfristige Minijobs gibt.

Minijob ist nicht gleich Minijob: In der Zenjob App findest du nur Minijobs, die im Rahmen einer kurzfristigen Beschäftigung stattfinden. Wir bieten KEINE 520€-Minijobs an. Dein Vorteil? Keine Verdienstgrenze und volle Flexibilität bei der Planung!

Minijobs an der Kasse

Unsere Minijobs als Kassierer*in in Supermärkten und Baumärkten gehören zur beliebtesten Tätigkeit in unserer App. Aus gutem Grund! Die Aufgaben sind abwechslungsreich und die Bezahlung ist gut. Wenn du noch keine Kassenerfahrung hast, kannst du unser kostenloses Kassentraining absolvieren. Damit steht einem Minijob als Kassierer*in nichts mehr im Wege.

Jetzt losjobben

Das Bild zeigt einen jungen Mann, der im Rahmen einer kurzfristigen Beschäftigung an der Kasse arbeitet.

Waren verräumen im Handel

Wer es etwas einfacher mag und mehr Bewegung braucht, findet in unserer App viele Minijobs als Warenverräumer*in im Einzelhandel. Große Drogeriemärkte, Biomärkte und Supermarktketten suchen ständig fleißige Aushilfen, die Regale im Geschäft auffüllen und für Ordnung auf der Verkaufsfläche sorgen. Diese Tätigkeit ist ideal für Einsteiger*innen geeignet.

Jetzt losjobben

Eine junge Frau räumt im Rahmen einer kurzfristigen Beschäftigung im Supermarkt Regale ein.

Minijobs in der Gastro

Ohne ein gutes Team an Kellner*innen läuft in der Gastronomie nichts. Daher ist dieser Minijob mit einem hohen Anspruch und viel Verantwortung verbunden. Damit du perfekt vorbereitet bist, bieten wir ein kostenloses Servicetraining an, in dem du lernst, worauf es als Servicekraft ankommt. Dann steht der Arbeit in renommierten Hotels und Restaurants nichts mehr im Wege!

Jetzt losjobben

Ein junger Mann arbeitet im Rahmen eines kurzfristigen Minijobs als Kellner in einem Restaurant.

Was ist ein kurzfristiger Minijob?

Die Minijob Zentrale erklärt, dass jede Person als Minijobber*in gilt, die durchschnittlich bis zu 520€ pro Monat verdient oder für nur kurze Zeit beschäftigt ist. Es gibt also auf der einen Seite Minijobs mit Verdienstgrenze (520€-Minijobs) und auf der anderen Seite kurzfristige Minijobs (kurzfristige Beschäftigung).

Bei Zenjob findest du ausschließlich kurzfristige Minijobs. Ihr Vorteil ist, dass es keine Verdienstgrenze gibt. Die einzige Beschränkung ist, dass du höchstens drei Monate oder 70 Tage im Kalenderjahr arbeiten darfst, bevor du eine zweimonatige Pause machen musst. Es ist übrigens möglich, eine kurzfristige Beschäftigung zusätzlich zu einem 520€-Minijob auszuüben.

Für die kurzfristige Beschäftigung bei Zenjob benötigen wir deine Lohnsteuerkarte und eine Sozialversicherungsnummer. In unserer App können sich alle anmelden, die in Vollzeit an einer staatlich anerkannten Hochschule studieren oder eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung haben. Außerdem brauchst du mindestens gute Deutsch- oder Englischkenntnisse und einen Personalausweis oder Reisepass mit gültiger Arbeitserlaubnis in Deutschland.

Häufig gestellte Fragen

Minijobs in deiner Stadt

Kurzfristige Minijobs in deiner Nähe findest du unkompliziert in der Zenjob App. Melde dich an und stelle den Suchradius für Jobs in deiner Stadt ein.

Jetzt anmelden